Metaphorisch

 
Hier findet ihr eine Auswahl von Texten, dich ich selber im Verlauf der letzten Jahre geschrieben habe! Es sind keine klassischen Kurz-Geschichten, sondern es sind meine Gedanken, transformiert in metaphorische Texte -also in bildhafter Sprache mit einer immer unterschiedlichen Metrik.
 
Da ich meine Gedanken gerne indirekt und symbolisch in den Texten verfasse, wird es dem ein oder anderen sicher nicht sofort klar werden, was ich ausdrücken wollte, welchen Hintergrund der Text hat. Deswegen habe ich mal versucht die Texte in kurzen Worten zu beschreiben.
Ich bin gespannt auf eure Kommentare!
 
 e.

Wichtig:
Alle Texte sind als .pdf-Dateien eingestellt und lassen sich durch das Anklicken öffnen. Auch ein Download ist möglich (Rechte Maustaste:  “Ziel speichern unter…”)

 1.
Neu geboren
Einerseits ein innerer Rückblick auf die pazifistische Gewissensentscheidung, den Kriegsdienst zu verweigern und Wehrersatzdienst zu leisten, ausgelöst durch Berichterstattungen über Rekrutierungspraktiken in Amerika, bei dem besonders Rekruten aus den Armenvierteln angeworben werden, die einzig im Wehrdienst eine Lebensperspektive sehen. Besonders anschaulich ist dieses In Michael Moore´s Dokumentarfilm Fahrenheit 9/11
 
2.
Kurzsichtig
Entstand 1997 während das Schicksal eines ungeborenen, aber aufgrund eines vorhergesagten Down-Syndroms nach der Geburt, ungewollten Kindes durch die Medien ging und gleichzeitig die Praxis bekannt wurde, wie in Holland solche Probleme auf mehr als fragwürdige Weise “kostengünstig beseitigt” werden!
 
3.
Breaking News
gab es 1991 genug. Auf allen amerikanischen großen Nachrichtenkanälen, sog. “Networks” gab es Eilmeldungen, sog. Breaking News, 24 Stunden lang zum 2. Golf-Krieg. Berichtet wurde über die Einmischung der US Armee im Nahen Osten auf Befehl des Präsidenten George Bush I.  Bemerkenswert war dabei, dass  die Networks auf geheiß der US-Regierung nur handverlesene Nachrichten und Bilder zeigten und auf diese Weise eine einseitige und verzerrte Sicht auf Geschehnisse, sowie  Menschen mit ihren Schicksalen veröffentlichen. Berichte, die das Handeln der US Armee hätte in Frage stellen können, wurden kaum oder gar nicht gezeigt.
 
4.
An den, den es betrifft…
Gemeint ist das Jammern auf hohem Niveau” von Künstlern im Show-Business. Sie geben ihr Privatleben bereitwillig Preis um ein Image zu erzeugen und auf diese Art erfolgreich im Gespräch zu sein und wenn sie es dann sind, beklagen sie sich darüber, dass sie kein Privatleben mehr haben. Die Geister die ich rief…
 
5.
Das Versprechen
ist ein bischen ein Ausdruck der Desillusion über die oft gut gemeinten, aber durch die Realität zunichte gemachten Bemühungen, den afrikanischn Kontinent, vom Hunger und Bürgerkriegen zu befreien. Gerade die von Bob Geldof initiierten karitativen Spendenprojekte, besonders Live 8 Aid aus dem Jahr 2005, geben immer wieder Anlass zu fragen, ob die eigentliche Ursache oder nur das Symptom bekämpft wird?
 
6.
Die Best(i)e Frau
Die FRAU als eigentliche Macht hinter den Mächtigen dieser Welt, oder ist sie mit dem Teufel im Bunde?
 
7.
Ein Tag im Leben
behandelt das Phänomen der Synchronizität, die von C.G. Jung geprägt wurde; und die besagt dass Ereignisse die unabhängig voneinander passieren, dennoch auf eine symbolische Art zusammenhängen.
 
8.
Filmstar
Basiert auf einem Zitat Andy Warhol aus dem Jahre 1968: „In Zukunft wird jeder 15 Minuten berühmt sein“. Wie recht er doch hatte…
 
9.
Gast-Spiel
Es gibt ja eine Menge Clichées über Frauen im Show-Business, wie sie mit aller Macht versuchen dort hinzukommen, um selbst Star auf den Leinwänden und Titelseiten zu werden…Beispiele gibt es ja leider genug.
 
10.
Ohne Informationen läuft nix!
Über Sinn und Unsinn von Fernsehen als Leitmedium. Ein Beispiel für das, was das Fernsehen bewirkt, wenn man die falschen Sender guckt.
 
11.
1000 Jahre
Heute ist morgen schon gestern! Über die Unendlichkeit des Lebens…und natürlich der Liebe!
 
12.
Ich glaube euch nicht mehr
Die tägliche Ration Spionagekrimi. Wenn es im Blätterwald rauscht.
 
 

Ein Gedanke zu “Metaphorisch

Na, was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s