Und schon wieder jemand…Schon wieder R.I.P.

Zum Krebstod von Adam Yauch, Gründungsmitlied von den „Beastie Boys„.

http://www.spiegel.de/kultur/musik/nachruf-auf-beastie-boy-gruender-adam-yauch-a-831463.html

Michael Jackson, Amy Winehouse, Whitney HoustonSinead o´Connor ist ebenfalls so schwer psychisch krank, dass sie Anfang des Jahres Suizidgedanken hatte und sich eingestehen musste, dass sie zumindest derzeit nicht in der Lage ist, öffentlich aufzutreten!

Und nun die Nachricht über den Tod von Adam Yauch, der sich seit längerer Zeit mit einer Krebserkrankung behandeln lassen musste…ein Kampf den  er nun verloren hat!

Sicher ist er nicht allen Menschen so geläufig, aber genauso wie die oben genannten Künstler hat auch er in seinem Genre Stilbildendes vollbracht und seine Band, die Beastie Boys haben der Rap und Hip Hop Welt Impulse verliehen, wie es kaum eine andere „weiße“ Formation schaffte. Sie sind Ikonen und Adam Yauch ein Idol für viele Musiker dieser Musikrichtung.

Er wird fehlen, wie alle Anderen auch!

e.

Advertisements

Na, was denkst du darüber?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s